Achtung: VERLEGT in die Columbiahalle. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.
Landstreicher Konzerte presents:

Foil Arms and Hog

World Tour

TIME 23. Oktober 2022 Einlass: 19:00 // Beginn: 20:00 EVENT TYPE TAGS Comedy Tickets

ACHTUNG: Verlegt in die Columbiahalle.

//

Die Comedy-Supergroup von der Grünen Insel: Das irische Comedy-Trio Foil Arms and Hog im Oktober 2022 im Zuge ihrer „WORLD TOUR“ live in Deutschland.

Exklusiver Presale via www.eventim.de ab dem 16 Februar 2022 um 10 Uhr. Start des regulären Vorverkaufs am 17. Februar 2022 um 8 Uhr.

Endlich – im Oktober 2022 kommt der irische YouTube-Comedy-Hit Foil Arms and Hog im Rahmen seiner „WORLD TOUR“ nach Deutschland, um live zu zeigen, dass Irland noch viel mehr als grüne Wiesen, beeindruckende Klippen, riesige Schafsherden und köstliches Guinness zu bieten hat. Frankfurt, Berlin und München stehen hierzulande auf dem Tourplan. Foil Arms and Hog sind eine irische Sketch-Comedy-Gruppe, bestehend aus Sean Finegan (Foil), Conor McKenna (Arms) und Sean Flanagan (Hog). Die Drei sind in der Gegend von Rathfarnam/Terenure im Süden Dublins aufgewachsen, nur wenige Schritte voneinander entfernt. Richtig kennengelernt haben sie sich aber erst am University College Dublin, wo Conor McKenna Ingenieurwesen, Sean Finegan Architektur und Sean Flanagan Genetik studierte und sie 2008 – noch während des Studiums – Foil Arms and Hog gründeten. Der ungewöhnliche Name der Gruppe entwickelte sich aus den Spitznamen, die sich die Mitglieder gegenseitig gaben und die ihr Verhalten auf der Bühne widerspiegeln. In einem Interview mit dem Irish Independent erklärte Sean „Foil“ Finegan dazu: „Ich bin der Erwachsene, der Gradlinige, also das komödiantische Gegenstück zu den beiden anderen, daher der Name ‘Foil‘, was im Theater so viel wie Kontrastfigur bedeutet, Conor (Arms) ist der Größte von uns Dreien, besteht praktisch nur aus Armen und Beinen und kann auf der Bühne sehr ungeschickt sein – und Sean (Hog) ist eine echte Rampensau, drängt sich immer ins Scheinwerferlicht und klaut alle Lacher“. Und mit einem Augenzwinkern fügt er hinzu, „Foil Arms and Hog – das klingt auch einfach besser als langweilig, unbeholfen und egoistisch…“. Im englischsprachigem Raum begeistern Foil Arms and Hog schon seit langem eine treue Fangemeinde im Alter von acht bis 80. Und dank des Internets ist das Trio auch zu einem globalen Phänomen geworden. Foil Arms and Hog schreiben und drehen regelmäßig Video[1]Sketche (viele davon deutsch untertitelt) und veröffentlichen sie dann auf YouTube, Facebook und Instagram. In Inhalt und Form nicht festgelegt, machen die Comedians darin, was sie wollen: Lieder über Clickbait, pingelige Mutter-Imitationen oder Witze über Influencer, den Brexit und natürlich COVID-19. Online verfolgen Millionen Menschen weltweit die Aktivitäten des Trios, das rund eine Million Likes und Follower auf Facebook hat und mehr als 500.000 YouTube-Abonnenten. Ihre Videos verzeichnen stolze 114 Millionen Aufrufe aus der ganzen Welt. Zu den beliebtesten Clips von Foil Arms and Hog auf YouTube gehören „When Irish People Can’t Speak Irish“, „An Englishman Plays Risk“, „WTF is Brexit“ und „How to Speak Dublin“. Live waren Foil Arms and Hog in den vergangenen 14 Jahren vor allem in Irland und dem Vereinigten Königreich zu sehen, aber auch in den Vereinigten Staaten, Australien, den Niederlanden und der Schweiz, wo sie für ihre urkomischen irischen Charaktere vom Publikum und von der Kritik gefeiert wurden (nein, wirklich). Kulturelle und geografische Unterschiede spielen bei ihren Live-Shows keine Rolle, selbst Sprachbarrieren (die Show ist auf Englisch, auch wenn Conor schon einmal als Deutschlehrern gearbeitet hat) werden zur Nebensache: Foil Arms and Hog gelingt es, mit ihren komödiantischen und improvisatorischen Talenten, ihrer Bühnenpräsenz und ihrem lausbübischen Charme Menschen von überall her anzulocken und sie zum Lachen zu bringen. Dabei ist die Interaktion mit dem Publikum ein wichtiges Element – das kann dabei auch durchaus mal sein Fett wegbekommen, aber stets auf so humorvolle Art und Weise, dass man den Jungs einfach nicht böse sein kann. Betont werden sollte noch, dass ihre Live-Shows keine Sketche, die ihre Fans vielleicht online gesehen haben, enthält – Foil Arms and Hog adaptieren ihre YouTube-Clips nicht für die Bühne, sondern konzipieren für ihre Live-Auftritt ein komplett anderes Programm, das seit einiger Zeit auch immer mehr Songs enthält. „Die haben sich eingeschlichen“, scherzt Finegan, „die Lieder unterstützen dem Flow der Show und wer weiß – vielleicht sind wir in 10 Jahren ganz oben in den Charts.“